Bad und WC – längst viel mehr als nur ein Sanitärraum

Eine Studie aus England hat gezeigt: Wir verbringen unglaublich viel Lebenszeit im Badezimmer. Frauen bringen es auf 536 Tage, die Männer stehen ihnen mit 445 Tagen kaum nach. In den letzten Jahren hat sich – nicht nur aus diesem Grund – das Badezimmer deshalb vom rein funktionellen Raum zunehmend zum Wohnraum entwickelt. Das ideale Konzept für den Sanitärraum besteht aus einer ausgewogenen Mischung zwischen Ambiente und Funktionalität. Wenden Sie sich für eine umfassende Beratung gerne an unsere fachkundigen Mitarbeiter!

Sanitärkeramik und Armaturen

Die Auswahl an Sanitärkeramik ist mittlerweile riesig. Vom schlichten Waschtisch aus Keramik bis hin zum gläsernen Waschbecken auf Natursteinsockel sind alle Varianten denkbar. Allen modernen Elementen gemeinsam sind eine hohe Qualität und eine ausgezeichnete Funktionalität. Zunehmend verfügt Sanitärkeramik auch über spezielle Beschichtungen, die die Reinigung deutlich erleichtern. So groß die Auswahl beim Waschbecken ist, so vielfältig gestalten sich auch Badewanne, Dusche und WC-Becken in Form und Design.

Was für die Keramik gilt, besitzt ebenso für die Armaturen Gültigkeit. Auch hier ist die Vielfalt an Formen und Funktionen groß. Für Badewannen und Duschen sind zunehmend Armaturen mit integrierten Thermostaten im Vormarsch, erhältlich sind Ein- und Zweihandmischbatterien in den unterschiedlichen Looks von Retro bis elegant-modern.

Badezimmermöbel

Damit das Badezimmer zur Wellnessoase wird, sind nicht nur formschöne Sanitärelemente nötig. Auch die Badmöbel sollten sorgfältig und umsichtig ausgewählt werden. Funktionalität ist hier ebenso wichtig wie das passende Design. Der Handel hält eine Vielzahl unterschiedlicher Stile bereit. Immer mehr im Trend sind natürliche Materialien. Diese kommen nicht nur mit der Feuchtigkeit gut klar, sondern bedienen auch den Wunsch nach einer Einrichtung mit naturnahem Ambiente.

Das barrierefreie Bad

Wer für die Zukunft planen möchte, hat bereits bei der Badplanung die Barrierefreiheit für später im Blick. Ebenerdige Duschen sehen super aus, sind bequem zu begehen und lassen sich leicht reinigen. Dies ist nicht erst dann interessant, wenn körperliche Beeinträchtigungen bestehen. Eine wichtige Bedingung für Barrierefreiheit ist die entsprechende Größe im Badezimmer. Wir unterstützen Sie bei der vorausschauenden Planung und sagen Ihnen jetzt, was Sie für später bedenken müssen. 

LiebDolph Haustechnik GmbH

Hummelsbütteler Steindamm 60
22851 Norderstedt
Telefon: 040/18016355
Telefax: 040/18016356
info@liebdolph.de

Erreichbarkeit

In unserem Büro:
Montag - Freitag
8:00 bis 15:00 Uhr

Telefonisch:
Montag - Freitag
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In dringenden Fällen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail, wir melden uns schnellst möglichst.

Wir sind rund um die Uhr
für Sie da.
Sie können uns jederzeit unter unserer Notdienst Hotline erreichen. 

040 21068607

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK